Δευτέρα, 2 Σεπτεμβρίου 2013

Nina Hagen - Naturträne (Rockpalast)

Offnes Fenster präsentiert Spatzenwolken himmelflattern Wind bläst, meine Nase friert Und paar Auspuffrohre knattern Ach, da geht die Sonne unter: Rot, mit Gold, so muss das sein. Seh ich auf die strasse runter, Fällt mir ein Bekannter ein Prompt wird mir's jetzt schwer ums Herz Ich brauch' nur Vögel flattern sehen Und fliegt main Blick dann himmelwärts, Tut auch die Seele weh, wie schön! Natur am Abend, stille Stadt Verknackste Seele, Tränen rennen Das alles macht einen mächtig matt Und ich tu' einfach weiterflennen... Aaaahhhh...

Δεν υπάρχουν σχόλια :

Δημοσίευση σχολίου